BastelprogrammHolzWasserSpielplatzMehrkampfBastelprogramm

Aktuelles

demnächst

Ausstellungen 2017

Im Haupthaus zeigen wir heuer "DENK x HOLZ" - Was ist ein Denkmal, was macht Holz im Denkmal aus? Warum muss man bei einem Denkmal Anderes beachten als bei einem neuen Objekt? Dies und vieles mehr beantwortet die heurige Sonderausstellung. Im HolzBauHaus zeigen wir auch heuer wieder die tolle Ausstellung "BLIND:SEHEN:TASTEN" - eine berührende Ausstellung vor allen für Blinde und Sehbehinderte.

zum Veranstaltungskalender

Familienprogramm

Basteln, Kegeln, Nageln, und vieles mehr

Für die ganze Familie gibt es viel zu Erleben aber auch zu tun bei uns im Holzmuseum! Auch Spiel und Spaß kommt bei unserem Familienprogramm nicht zu kurz, unser Angebot geht weit über das beliebte Basteln im Sommer hinaus. Hier finden Sie unsere zahlreichen Angebote für die ganze Familie! 

geführter Spaziergang ins Arboretum

Im Juli und August findet jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 11.00 Uhr ein geführter Spaziergang ins Arboretum (Baumgarten) statt. Mit Eintrittskarte kostenlos, sonst € 2,50.

Sommerbasteln, Foto: Holzmuseum/R.Sunk

Kreativ Workshops mit Naturmaterialien/Holz

Werken, Basteln, Malen mit und auf Holz vom Kleinkind bis zur Oma, unter fachkundiger Anleitung

Von 3. Juli bis 8. September 2017 jeweils Montag/ Mittwoch/Freitag von 12.00 bis 17.00 Uhr ohne Anmeldung!

Während der übrigen Saison gegen Voranmeldung, mind. 15 Personen

Kosten ab € 7,-- (je nach Werkstück)

Spiel und Spaß, Foto: Holzmuseum/R.Sunk

Spiel und Spaß

Holzmehrkampf – Kegeln, Nageln, Stelzen gehen, Sägen und Holzarten erkennen;
Bei Voranmeldung mit Betreuung: Punktebewertung und Siegerehrung, ab 15 Personen

Kosten € 2,50/Person in Verbindung mit Eintrittskarte.

Mit gültiger Eintrittskarte - frei:
Kegeln, Stelzen gehen, (Nageln und Sägen an den Aktionstagen im Sommer)
Spielhaus: hier befinden sich zahlreiche Holzspiele
HolzWasserSpielplatz

Baumrallye

Baumrallye

Die Baumrallye ist ein Orientierungsspaziergang mit Quiz-Charakter im Arboretum (Baumgarten).
Die Teilnehmer bilden kleine Gruppen (mind. 2 Personen), erhalten Orientierungsplan und Fragebogen. Ausgangspunkt und Start ist unser Holzhaus im Arboretum:
Fragebogen ausfüllen - 7 Stationen sind zu absolvieren
Die CODE - Buchstaben werden der Reihe nach eingetragen - wenn alle Buchstaben "gefunden" wurden, wird nach dem Lösungswort gesucht!
Bäume und Sträucher entlang des Weges sind zu erkennen und werden aufgeschrieben (z.T. mit kleinen Schildern versehen) Ziel ist wieder unser Holzhaus im Zentrum des Baumgartens: Fragebogen und Orientierungsplan (mit Lösungswort) werden kontrolliert und verglichen ab einer gewissen Punkteanzahl können sich die Teilnehmer "Baumprofi des Holzmuseums" nennen.
Für Einzelpersonen ist die Kassa im Eingangsbereich des Museums
"Start und Ziel" der Baumrallye!

Für Gruppen ab 15 Personen (Voranmeldung) mit Betreuung, auch bei waldpädagogischer Führung möglich.
Kosten € 2,50/Person in Verbindung mit Eintrittskarte.

Führung im Arboretum, Foto: Holzmuseum/R.Sunk

Waldpädagogische Führung im Arboretum

Bei Voranmeldung (mind. 15 Personen)waldpädagogische Ausgänge ins Arboretum mit zertifizierter Waldpädagogin – verschiedene Themen und Programme, auf die Besuchergruppe abgestimmt: Waldspiele, das große Krabbeln, kennenlernen von Zusammenhängen in der Natur, Baumarten erkennen, Bäume und Kräuter: Heilwirkung - Verwendung in der Küche….
Kosten € 2,50/Person in Verbindung mit Eintrittskarte.