MehrkampfSchulführungBastelnInsektenhotel Arboretum

Aktuelles

demnächst

Die halbe Million ist voll!

Am 24. Mai 2017 konnte im Holzmuseum Regina Bär mit ihrem Mann Reinhard aus Sulzbach-Rosenberg in Bayern als 500.000 ste Besucherin begrüßt werden.

400 Jahre Schwarzenberg in Murau

Von 17. Juni bis 14. Oktober findet man viele Veranstaltungen rund um dieses Jubiläum. Näheres finden Sie unter der Homepage.

http://www.ausstellung-murau.at

zum Veranstaltungskalender

Wissen wertvoll vermitteln

Unser Schulprogramm

Ein tolles Erlebnis mit spielerischem Umgang und wertvollem Wissen zum Thema Holz ist das Ziel unseres Schulprogrammes. Der Museumsbesuch ist natürlich auf das Alter und die Schulstufe (Lehrplan bzw. Klassenprojekte) abgestimmt. Sehen Sie untenstehend unsere Angebote mit dem verschiedenen Zusätzen.
Es ist auch möglich eine komplettes Tagesprogramm zu gestalten.

Wir bitten um Voranmeldung!

Basteln, Foto: Holzmuseum/R.Sunk

Holzmuseum und Basteln

Bei einer Führung durch das Holzmuseum wird den Schülern der Rohstoff Holz und seine Verwendung von früher bis heute erklärt. Anschließend können sie beim Basteln ihre Fertigkeit unter Beweis stellen. So manches Boot wird dann gleich am HolzWasserSpielplatz getestet.

Dauer ca. 3 Stunden
Preis: € 11,50

Mehrkampf, Foto: Holzmuseum/R.Sunk

Holzmuseum und Mehrkampf

Der Beginn ist wieder eine Führung durch das Holzmuseum wo man den Rohstoff Holz in all seinen Facetten kennenlernt. Im Anschluss daran können die Schüler ihr Können in einem Mehrkampf testen. Stelzen gehen, nageln, kegeln, Holzarten erkennen sind die kniffligen Stationen. Natürlich gibt es dann für alle eine Siegerehrung mit Holzmedaille.

Dauer ca. 3 Stunden
Kosten: € 7,00 je Kind

Baumrallye, Foto: Holzmuseum/R.Sunk

Holzmuseum und Baumrallye

Der Beginn ist eine Führung durch das Holzmuseum um die Schüler auf die anschließende Baumrallye vorzubereiten. Bei der Baumrallye werden den Kindern durch eine zertifizierte Waldpädagogin spielerisch die verschieden Baumarten, Krautgewächse und Sträucher nähergebracht.

Dauer ca. 3 Stunden
Kosten: € 7,00 je Kind